VOM BILD ZUR FOTOBUCH mit Adrian Rohnfelder – März 2020

Sein eigenes gedrucktes Fotobuch in den Händen zu halten ist der perfekte Abschluss einer abwechslungsreichen Urlaubsreise, eines spannenden sportlichen Abenteuers oder auch einer lustigen Familienfeier. Es ist unvergänglich und kann im Gegensatz zu der üblichen digitalen Bilderflut angefasst, geblättert, gezeigt sowie jederzeit aus dem Regal geholt werden, um einzigartige Erinnerungen zu wecken.

In diesem unterhaltsamen Seminar zeigt Ihnen der der aus dem Fernsehen bekannte Olympus-Profifotograf und Buchautor Adrian Rohnfelder, wie Sie mit der richtigen Vorbereitung und den passenden Werkzeugen die Grundlagen für Ihr eigenes rundes fotografisches Storytelling legen.

Anhand vieler einprägsamer Beispiele aus seiner langjährigen Praxis zeigt Ihnen Adrian Rohnfelder anschließend mit welchen Einstellungen, Perspektiven und Kompositionen Sie unterwegs die passenden Bilder sowie Bilderserien für ein abwechslungsreiches Fotobuch machen können.

Zum Abschluss dieses kurzweiligen Seminars werden Sie in die Geheimnisse der Produktion eines Bildbandes bzw. Fotobuches mit vielen wertvollen Tipps für eine moderne Gestaltung eingeführt.

So gerüstet steht Ihrem eigenen beeindruckendem Fotobuch für Ihr nächstes Projekt nichts mehr im Wege.

Allgemeine Informationen:

  • Termin: Montag 16. März 2020
  • Beginn: 19.00 Uhr
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Teilnehmer: 10 (minimum 5 Teilnehmer)
  • Kosten: 79€ / Person

Features & Info

Weitere Informationen & Anmeldungen

Weitere Informationen

• Dieses Seminar wird durch den erfahrenen Fotografen und Olympus Visionary Adrian Rohnfelder geleitet.

Anmeldung & Bezahlung

Zur Anmeldung reicht eine eMail an mail@thomas-adorff.de. WICHTIG, die Anmeldung muss die komplette Anschrift inkl. Telefonnummer enthalten. Es können nur Anmeldung bestätigt werden, welche diese Daten auch enthalten! Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse. Zahlungsfrist ist jeweils der Anmeldeschluss des Workshops. Anmeldeschluss ist, wenn nicht anders angegeben 1 Woche vor dem eigentlichen Workshop. Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Zahlung eingegangen sein, kann der Teilnahmeplatz weitervergeben werden.
Eine Woche vor dem Workshop wird eine Rundmail an alle Teilnehmer verschickt mit einer Zusammenfassung und letzten Details.

Absage / Abmeldung

Workshops können kurzfristig aufgrund schlechtem Wetter ersatzlos gestrichen werden. Die Teilnehmer werden in diesem Fall so früh wie möglich über den Ausfall informiert! Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden zurückerstattet.
Abmeldungen sind bis zum Anmeldeschluss des jeweiligen Workshops möglich. Sollte sich ein Teilnehmer nach Anmeldeschluss abmelden, entfällt der Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.