Date

17 Mai 2024
Abgelaufen!

Time

19:00 - 22:00

Studioabend mit Andreas Jorns

Ein Vortragsabend

Wir laden Dich herzlich zu unserem Studioabend mit Andreas Jorns ein! Andreas ist auf Vortragsreise und stellt unter anderem sein neues Buch vor. Wir freuen uns ganz besonders, daß Andreas wieder in unserem Studio halt macht.

Andreas Jorns gibt in seinem Vortrag Einblicke in seine Arbeiten und erzählt etwas zu den Hintergründen seiner verschiedenen Projekte der vergangenen Jahren. Wer Andreas kennt, der weiß das dies ein sehr kurzweiliger und spannender Abend voller Bilder und Anekdoten wird.

Zusätzlich präsentiert Andreas Jorns an diesem Abend seinen neuen Bildband „Finally“ und verrät, wie dieser nach seiner mehrmonatigen Auszeit im letzten Jahr zustande gekommen ist. Dabei sind natürlich alle aufgefordert, Fragen zu stellen und in die Diskussion mit Andreas zu treten. Ausklingen lassen wir den Abend mit einem gemütlichen Beisammensein in unserem Studio.

Der Abend ist kostenlos. Aber Andreas wird vor Ort seinen Hut rum gehen lassen um eine kleine Spende einzusammeln.

Der Studioabend mit Andreas Jorns ist ein gemütliches beisammen sein in unserem Studio. Wir haben begrenzte Sitzplätze. Es wird also auf dem Boden, dem Tisch gesessen oder einfach nur stehend zugehört.

Unser Studio bietet nur begrenzten Platz und wir müssen die Plätze limitieren. Solltest Du Dich dennoch dazu entscheiden, abzusagen, bitten wir Dich, dies so früh wie möglich zu tun, damit wir andere Teilnehmer auf die Warteliste setzen können.

Der Abend wird abgerundet durch das Team des Leica Stores Heidelberg. Die natürlich mit einigen Kameras zum ausprobieren vor Ort sind. Natürlich ist das Team des Leica Stores auch für Fragen und Antworten zur Stelle!

Andreas Jorns, DGPh
Fotograf, Autor und Publizist aus Haan/Rhld.

Andreas Jorns, Jhg. 1966, lebt mit seiner Frau in in Haan (Rheinland) und hat sich als Porträt- und Aktfotograf – vornehmlich in schwarzweiss – einen Namen gemacht. Er ist Autor von drei Fachbüchern (zuletzt „Sensual Nude“ im dpunkt.Verlag) und publiziert seine eigenen Bildbände, die er zudem selbst vertreibt. Im Februar 2024 erscheint mit „FINALLY“ bereits sein achter Bildband. Ende 2023 hat Andreas Jorns bekannt gegeben, seine Arbeiten nicht mehr in den sozialen Medien zu veröffentlichen. Stattdessen bringt er zwei mal pro Jahr eine Zeitung mit dem Titel „einBlick“ heraus, die er gratis an alle Interessenten verteilt.

Die Arbeiten von Andreas Jorns waren bereits in einigen Ausstellungen zu sehen, u.a. im Jahr 2021 anlässlich der Retrospektive „black is the color“ in der Leica Galerie in Düsseldorf, zu der auch ein Ausstellungskatalog erschienen ist. Noch bis Ende Januar 2024 läuft seine Ausstellung „LUCID DREAMS EXTENDED“ – u.a. mit Bildern aus seinem 2022 erschienen Bildband „Lucid Dreams“ in der Leica Galerie in Nürnberg.

Neben seinen klassischen Porträt- und Aktarbeiten ist Andreas Jorns zunehmend auch in längerfristigen Projekten engagiert. Unter anderem mit älteren Menschen („Sehen Sie hin!“ in Zusammenarbeit mit der Parkresidenz am Germanswald in Villingen-Schwenningen), aber auch mit Jugendlichen. Das Ergebnis eines solchen Projektes („INSELJUGEND“) war von Dezember 2021 bis November 2022 im Museum Kunst der Westküste auf Föhr zu sehen – auch hierzu ist ein Ausstellungskatalog erhältlich.

Seit Dezember 2020 gibt es zudem seinen Podcast „Radio Jorns“, bei dem er Themen der Fotografie mit Musik aus seinem Plattenregal kombiniert.

Im August 2023 wurde Andreas Jorns als ordentliches Mitglied in die DGPh (Deutsche Gesellschaft für Photographie) berufen.


Unsere Partner

Location

Fotostudio Thomas Adorff
Pforzheimer Straße 33, 76227 Karlsruhe

Die Veranstaltung ist beendet.

Level

Anfänger & Fortgeschrittene
Thomas Adorff

Organizer

Thomas Adorff
Email
mail@thomas-adorff.de
Website
http://www.thomas-adorff.de
QR Code

Locations

Fotostudio Thomas Adorff
Pforzheimer Straße 33, 76227 Karlsruhe
× Jetzt Termine vereinbaren! Available from 10:00 to 18:00 Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday