XS VS XL – BLITZEN MIT SYSTEM

Am Samstag den 01. Dezember 2012 findet in den Räumen von Lichtwert e.V. der Auftakt zur neuen Workshopserie
»XS vs. XL – Blitzen mit System« statt.
In diesem neu angelegten Workshop zeigen die Referenten die Vorzüge und Vorteile der beiden Blitz Systeme. Auf der einen Seite die kleinen und handlichen Aufsteckblitze, auf der anderen Seite die großen und leistungsstarken Studio-Blitze. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile. Nach einer einführenden, theoretischen Präsentation können beide Systeme an zwei unterschiedlichen Fotosets getestet werden. Es stehen uns zwei Models zur Verfügung und zwei unterschiedliche Fotosets, an denen in zwei Gruppen gearbeitet werden kann. Beide Teilnehmer Gruppen werden wechselnd von jeweils einem Referenten begleitet.

Jetzt zum Weihnachts Special Einführungspreis

 

 

Features & Info

Weitere Informationen & Anmeldungen

Weitere Informationen

Sonstiges:

• Der Workshop wird durch zwei erfahrene Fototrainer begleitet (Thomas Adorff* und Robert Mertens*) um so eine maximal möglich Betreuung während des gesamten Tages zu garantieren.
• Auf Anfrage kann die benötigte Technik ausgeliehen werden (Kamera- oder Computersystem je 59,50 €/Tag)
• Technik: HENSEL Blitztechnik, Aurora Softboxen
und >strong>Tamron Testobjektiven.

*Thomas Adorff ist leidenschaftlicher Peoplefotograf mit nationaler und internationaler Erfahrung. Seine Workshops zum Thema Beleuchtung und Studiotechnik werden seit Jahren mit wachsender Begeisterung gebucht.

** Robert Mertens fotografiert seit knapp 30 Jahren beruflich. Schwerpunktthema ist dabei u.a. die Still-Life und Objektfotografie. Im Dezember 2011 ist sein erstes Buch: Kreative Fotopraxis im Galileo Verlag erschienen. In dem Buch geht es um die Entwicklung kreativer Bildideen für die Fotografie.

Anmeldung & Bezahlung

Zur Anmeldung reicht eine eMail an mail@BeautyOfAbyss.com. WICHTIG, die Anmeldung muss die komplette Anschrift inkl. Telefonnummer enthalten. Es können nur Anmeldung bestätigt werden, welche diese Daten auch enthalten! Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse. Zahlungsfrist ist jeweils der Anmeldeschluss des Workshops. Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Zahlung eingegangen sein, kann der Teilnahmeplatz weitervergeben werden.
Eine Woche vor dem Workshop wird eine Rundmail an alle Teilnehmer verschickt mit einer Zusammenfassung und letzten Details.

Absage / Abmeldung

Workshops können kurzfristig aufgrund schlechtem Wetter ersatzlos gestrichen werden. Die Teilnehmer werden in diesem Fall so früh wie möglich über den Ausfall informiert! Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden zurückerstattet.
Abmeldungen sind bis zum Anmeldeschluss des jeweiligen Workshops möglich. Sollte sich ein Teilnehmer nach Anmeldeschluss abmelden, entfällt der Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.