Lichtsetup: Business Portrait

Posted on by on Juni 2nd, 2013 | 0 Comments »

Heute mal wieder ein kleines, einfaches aber schönes Lichtsetup. Ich wollte ein sehr weiches Licht, was aber nicht in Brillengläsern reflektiert. Dazu hab ich in einem weißen Set eine große 1,5m Octabox verwendet. Mit dieser Octabox habe ich indirekt die Wand links neben Robert angeblitzt. Durch das reflektierende Licht habe ich einen schönen hellen Hintergrund, ein schönes weiches Licht von der Linken Seite und noch genügend Licht um auch die vom Blitz abgewandte Seite aufzuhellen. Um ein wenig mehr Kontur an der vom Licht abgewandten Seite zu erhalten habe ich zusätzlich noch mit einem schwarzen Stoff die andere Seite abgeschattet. Aber trotzdem noch ein kleines Streiflicht vom Hintergrund auf der Wange.

Eingesetzt wurde hier:

  • ein Hensel Expert D500 mit ca. 3/4 seiner Leistung,
  • eine Hensel Octabox 150.
  • Fotografiert mit einer Leica ME, 70mm Brennweite und einer Blende 4,5 bei 1/160

Das ganze wurde dann sehr offenblendig fotografiert um die Schärfe nur im Gesicht zu haben. Ich finde ein tolles, einfaches Setup.

Wer mag kann hier die entsprechende Datei für die Elixxier Software runter laden. Einen Setaufbau und das fertige Bild seht hier auch hier.



Ähnliche Artikel

« MaF Convention 2013
Die nächsten Workshops »

No Comments


Protected by WP Anti Spam