Lichtsetup Afterworkshooting März

Posted on by on April 17th, 2013 | 0 Comments »

Während dem Afterworkshooting im März mit Eva Narcotica ist ein Set fotografiert worden, was ich eigentlich sehr mag. Wir nutzten in dem schwarzen Set im Studio von Lichtwert e.V. zwei Hensel Expert D500 und zwei Striplights 30*90cm um ein schönes, schattenfreies Beauty Licht aufzubauen.

Wir stellten dabei unser Model dicht an die Wand, damit noch ein wenig Licht auf die Wand fällt und diese nicht tief schwarz wird. Beide Striplights positionierten wir um 90° gedreht. Eines über dem Kopf des Models nach unten geneigt. Und das zweite Striplight unterhalb der Kamera leicht nach oben geneigt. Dadurch erreicht man ein schönes schattenfreies Bild ähnlich eines Ringlichtes.

Indem wir die Striplights quer stellten, wird ein sehr breiter Bereich im Foto ausgeleuchtet, was dafür sorgt, das nicht nur das Gesicht frontal ausgeleuchtet wird, sondern auch die Seiten des Gesichts. Zur Folge hat das ganze, dass sich der Kopf noch schön vom Hintergrund ablöst. Hätten wir jetzt nur die Softbox über dem Kopf aufgebaut würde durch die schmale Bauform des Lichtformers das Licht nach unten sehr schnell abfallen und würde sehr hart Schatten unter dem Kinn erzeugen. Um diese nun aufzuhellen könnte man von unten einen Aufheller dagegen halten. Wir haben in diesem Fall aber ein zweites Striplight eingesetzt um die Schatten von unten aufzuhellen. Der zweite Blitz hatte die selbe Leistung wie das obere hochfrontale Licht und sorgt so für ein schattenlos ausgeleuchtetes Bild, was man sonst eher von Ringlichtern kennt.

DSC_3608_900_rt

Um das ganze etwas anschaulicher zu machen, habe ich mit der Software set.a light 3D mal einen Setplan und ein Foto des Set´s erstellt. Das geht mit der Software ganz einfach und man kann sehr leicht Studiopläne erstellen, sein Shooting vorbereiten und das ganze dann ausgedruckt mitnehmen. Das spart eine Menge Zeit und Vorbereitung.

Set-Ansicht

Und als Ergänzung des ganzen stellte mir Roy Petzold, einer meiner Teilnehmer ein paar fertige Bilder zur Verfügung.



Ähnliche Artikel

« Photomarathon Mai 2013
Fotos mit Cassidy Rose »

No Comments


Protected by WP Anti Spam