Das waren die fotoforum Impulse 2016

Posted on by on Juli 4th, 2016 | 0 Comments »

www.thomas-adorff.de | fotoforum Impulse 2016

Das waren sie also die fotoforum Impulse 2016…

Ein Wochenende in Cloppenburg. Genauer gesagt in der katholischen Akademie Stapelfeld. Es gibt tatsächlich noch Orte, an denen es fast keinen Handy Empfang gibt. Aber was es dort gibt ist ein großartiges Gebäude, mit einem tollen Vortragsraum und angegliederten Übernachtungsmöglichkeiten. Und genau dort fanden die ersten fotoforum Impulse statt.

Martin Breutmann, Chefredakteur des Magazins fotoforum fragte mich vor einer Weile, ob ich mir das Konzept des Fine Art Print Clubs nicht als Programmpunkt der ersten fotoforum Impulse vorstellen könnte. Gesagt getan. Das Konzept wurde angepasst und so entstand die wahrscheinlich kürzeste Fotoausstellung in Stapelfeld. Die gesamten Teilnehmer hatten die Möglichkeit Ihre Fotos auf unterschiedlichen Papieren der Firma Tecco auf Epson Druckern drucken zu lassen. Dazu stellte uns Tecco einige ihrer großartigen Papiere zur Verfügung. Es konnte dann jeder sein Lieblingspapier auswählen und auf diesen Papieren drucken. Zur Auswahl standen Baryt Papiere, Lustre Papiere und einige tolle matte FineArt Papiere. Dabei war das nur ein Teil eines großartigen Programms. Martin Breutmann und sein Team stellten ein tolles Programm aus Vorträgen zusammen. Für einen Eindrucksvollen Auftakt am Freitag Abend sorgte Gordon Wetters mit drei seiner großartigen Fotostrecken. Selten habe ich so eine Stille während Vorträgen gehört. Zu tiefste beeindruckt von der Serie „Wie Dana es wollte“ endete der erste Abend in Stapelfeld. Danach wurde noch die Ausstellung der fotoforum Award Gewinner eröffnet und die Teilnehmer verbrachten den restlichen Abend mit Gesprächen.

Samstags und Sonntags stand dann für mich drucken auf dem Programm, während die Teilnehmer die Möglichkeit hatten Vorträge anzuhören oder sich bei den Ausstellern vor Ort inspirieren zu lassen. Die Firma Tamron war mit einem Rent Point und einem Mini Studio vertreten, so hatten die Teilnehmer die Möglichkeit die tollen Objektive der SP-Serie zu testen.

Fazit nach dem Wochenende. Die fotoforum Impulse sind eine großartige Möglichkeit sich durch Vorträge inspirieren zu lassen. Egal ob es Martin Timm mit seinem fotografischen Haiku war, oder z.B Sven Nieder mit seinem Vortrag „Stella Polaris“. Ein großartiger Platz um sich über Fotografie auszutauschen. Und selten habe ich ein so rundes Veranstaltungsprogramm gesehen. Liebes fotoforum – Team, es war toll ein Teil davon zu sein, und ich freue mich jetzt schon auf die nächsten fotoforum Impulse 2017.

Also merkt Euch schon Mal folgenden Termin: 03-05.11.2017

Es lohnt sich!

Und wer Interesse an dem nächsten Fine-Art Print Club Termin in Karlsruhe hat, sollte in den nächsten Tagen nicht die neue Ankündigung verpassen.



Ähnliche Artikel

« fotoforum »Impulse 2016«
#3 FINE ART PRINT CLUB KARLSRUHE »

No Comments


Protected by WP Anti Spam